FENIX-Infrarotheizungen - 25 Jahre Kompetenz und Qualität
STARTSEITE · MODELLE und OBERFLÄCHEN
BERATUNG · INFRAROT-SAUNAKABINEN · FUSSBODENHEIZUNG
10.03.2014 Anschaffungs- und Preisvergleich

Heute bin ich beim Stöbern im Internet auf eine schöne Referenz gestossen. Der Marktpartner (so nennt man sich heute, früher war es "die Konkurrenz") führt an, ein 120 qm Haus mit 5 Zimmern voll ausgestattet zu haben. Dabei wurde dem Kunden die gesamte Palette verkauft, also auch Spiegel-, Glas- und Bildheizungen. Insgesamt wurden 14 Heizungen mit 9,5 KW Leistung für sage und schreibe weit über 11.000 Euro verkauft.

Ich habe mal überschlagen, was der Kunde bei mir bezahlt hätte. Um etwa 10 KW mit 14 Infrarotheizungen zu erreichen wären also im Durchschnitt ca. 750 Watt nötig. Da kostet das Stück 268,00 Euro, mit Rahmen und in mikrorau 328,00 Euro. Rechnen wir im Bad mal zwei Spiegel-Ausführungen (Aufpreis: 138,00 Euro), im Wohnzimmer 2 Bilder (pauschal: doppelter Preis), sowie im Büro zwei Design-Glasheizungen (Aufpreis: 47,00 Euro). Dazu kommen Komfort-Funk-Thermostate mit einem Schaltaktor pro angeschlossener Heizung.

Also:

14x Grundheizung Ecosun E 750 Watt je 328,00 Euro = 4592,00 Euro

2x Aufpreis Bild (pauschal doppelter Preis) = 656,00 Euro

2x Aufpreis Glasoberfläche je 47,00 Euro = 94,00 Euro

5 Funk-Raumthermostate je 48,00 Euro = 240,00 Euro

14 Funk-Schaltaktoren je ca. 40 Euro = 560,00 Euro

Summe: 6142,00 Euro

... und die Thermostate werden in der Referenz nicht ausgewiesen, sind vielleicht gar nicht geliefert worden.

Bei einer Standard-Ausstattung mit IWH-Modellen würde ein solches Projekt bei mir deutlich unter 5000,00 Euro liegen.

Dieser Webshop wurde mit der kostenfreien Shopsoftware xaranshop® V4.0 erstellt.